Stacks Image 198
Bart Uvyn Altus
Achim Schulz Tenor
Hannes Wagner Tenor
Adriaan de Koster Tenor
Martin Vögerl Bariton
Joachim Höchbauer Bass
Das deutsch-belgische Ensemble beauty farm (eine Initiative von Bernhard Trebuch und Muntean/Rosenblum) hat sich auf die Interpretation von Werken aus der Frührenaissance spezialisiert und formte sich 2014 aus Mitgliedern des Regensburger Vokalensembles Formosa. Im Rahmen der Reihe “paradise regained” der ORF EDITION ALTE MUSIK entstehen derzeit mehrere Aufnahmen aus dem vokalen Repertoire der Renaissance, die im aktuellen Feuilleton der "Salzburger Nachrichten" als "außerordentlich sensibel und klangschön gestaltet" bezeichnet wurden.. Die junge Gruppe nahm zuletzt eine Doppel-CD mit geistlichen Werken des franko-flämischen Komponisten Nicolas Gombert auf, die im April 2015 erscheint. Zwei weitere Tonträger der international viel beachteten CD-Reihe „paradise regained“  mit dem geistlichen Gesamtwerk von Jacobus Barbireau und Johannes Ockeghem sind für Juli 2015 geplant.

beauty farm setzt sich aus Mitgliedern internationaler Spitzenensembles wie La Capilla flamenca, Huelgas Ensemble, Vox Luminis, Collegium Vocale Gent, Cinquecento oder Graindelavoix zusammen. Zuletzt gewann das Ensemble den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb für Alte-Musik-Ensembles im Rahmen der Landshuter Hofmusiktage.

Stand: Februar 2015

management contact:
Kathrin Claassen
frabernardo gmbh
Untere Weißgerber-Straße 36/12
A-1030 Wien
+43 171 03438 / +43 195 69336

office@frabernardo.com


Pressekontakt:
officium@frabernardo.com

Label: «fra bernardo» · ORF Edition Alte Musik

Impressum:
Martin Vögerl
Fürstenbergstraße 6
80809 München
martinvoegerl@gmx.de